Biopolymernetzwerk Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

6. Biokunststoffe – ein Baustein auf dem Weg zur Biobasierten Wirtschaft

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) strebt einen Strukturwandel von einer petro- hin zu einer biobasierten Wirtschaft an. Dazu gehört auch, dass die stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe weiter ausgebaut wird.

Ein wichtiger Bereich der stofflichen Nutzung nachwachsender Rohstoffe ist die Produktion von Biokunststoffen.

In diesem Bereich verfolgt das BMEL primär folgende Ziele:

  1. Steigerung des Anteils von Biokunststoffen am Gesamtmarkt für Kunststoffe in geeigneten Anwendungsfeldern,
  2. Optimierung der bereits bestehenden hochwertigen Produkte durch Forschung und Entwicklung,
  3. Erschließung neuer Anwendungsoptionen durch Entwicklung neuer Biokunststoffe mit speziellen Eigenschaften,
  4. Auf- und Ausbau geeigneter Verwertung- und Entsorgungsoptionen (Recycling, Kaskadennutzung).

Auf kommunikativer Ebene informiert das BMEL die Verbraucherinnen und Verbraucher über die Chancen und Möglichkeiten, aber auch mögliche Begleiterscheinungen beim Einsatz von Biokunststoffen.